• Editorial

    Das Netz der 2. Säule

    Peter Schnider

    An Herbstmorgen sind sie wieder gut sichtbar, die Netze der Spinnen, die sich kunstvoll in Gebüschen spannen, an Häusern oder an Brücken. Während die Spinne als Tier bei vielen Ekel und sogar Angstgefühle hervorruft, anerkennen doch die meisten, dass ihre Netze kleine Kunstwerke sind. Die bekannteste Netzform ist das Radnetz, das aus verschiedenen Funktionsbereichen besteht: Fangnetz, Wohnraum, Versteck und Hilfsfäden wie Brücken-, Spann-, Stolper-, Signal- und Kommunikationsfäden. Das Netz ist komplex aufgebaut, und wer an einem Faden zupft, weiss nicht genau, welche Auswirkungen das auf andere Teile des Netzes (und die Spinne) hat.

    Eine Netzkonstruktion ist auch die berufliche Vorsorge. Der Zweck ist klar. Das Netz ist ein Fangnetz und dient der Fortsetzung der gewohnten ...

     

    Vorschau

    Die Weichen für die Zukunft gestellt

    Als erste grosse öffentlich-rechtliche Pensionskasse wurde die BVK in eine privatrechtliche Stiftung überführt. Im Rahmen der Verselbständigung fusionierte die öffentlich-rechtliche BVK mit der BVK-Stiftung. Für die Schweizer PK-Landschaft neu war, dass erstmals ein kantonales Amt mit einer Stiftung fusionierte.

    Verbesserung der Alters-vorsorge für Selbständige

    Die Schweiz zählte im Jahr 2013 4 837 000 Erwerbstätige. Laut der letzten Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung waren rund 14 Prozent der erwerbstätigen Personen als Selbständigerwerbende tätig. Davon übten rund 46 Prozent ihre Tätigkeit mit einem oder mehreren Mit­arbeitenden aus, während 54 Prozent allein arbeiteten.

    Welche flankierenden Massnahmen sind sinnvoll?

    Noch vor Jahresende wird der Bundesrat die Botschaft zur Altersvorsorge 2020 zuhanden des Parlaments verabschieden. Ein umstrittener Punkt sind die Massnahmen, mit denen die Folgen einer Senkung des Umwandlungs­satzes für eine Übergangsgeneration abgefedert werden sollen.


     
  • Aktuell

    BVG-Mindestzinssatz: Auch im nächsten Jahr bei 1.75 Prozent

    Der Bundesrat belässt den Mindestzinssatz in der obligatorischen Beruflichen Vorsorge bei 1.75 Prozent. Die Eidgenössische Kommission für Berufliche Vorsorge hat mit deutlicher Mehrheit beschlossen, dem Bundesrat die Beibehaltung des Mindestzinssatzes von 1.75 Prozent zu empfehlen. Wie üblich kritisieren die Gewerkschaften den beschlossenen Mindestzins als zu tief, während ihn die Versicherer als...

    Krankenkassen: Tiefere Prämien für junge Erwachsene

    Kinder und junge Erwachsene bis 25 Jahre sollen deutlich weniger für die Krankenkassenprämie bezahlen als Erwachsene. Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrats (SGK) unterstützte eine entsprechende Parlamentarische Initiative von SP-Nationalrat Stéphane Rossini mit 18 zu 4 Stimmen bei einer Enthaltung. Hauptziel der Kommissionsmehrheit ist es, den Risikoausgleich unter...

    Privatversicherer: Swiss Re verkauft Lebensversicherungsportfolio

    Der Rückversicherer Swiss Re stösst ein weiteres Lebensversicherungsgeschäft ab. Aurora National Life werde an die Reinsurance Group of America verkauft, teilte Swiss Re mit. Aurora betreibt das sogenannte Admin-Re-Geschäft, in dem geschlossene Lebens- und Krankenversicherungsbestände abgewickelt werden. Vom Verkauf betroffen seien rund 82000 Policen mit Verpflichtungen von insgesamt 2.7 Mrd....

     
 
Deutsch | Français

Abo Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

 

Monatsumfrage

Technischer Zins

Der Referenzzinssatz nach FRP 4 liegt für das Jahr 2015 bei 3 Prozent. Noch bei der Einführung der Fachrichtlinie wurde ein rascheres Absinken in Richtung 2 Prozent prophezeit. Was halten Sie vom aktuellen Wert?


Der technische Zins sollte nun bei allen Kassen bei rund 3 Prozent liegen. Man soll sich nicht in falscher Sicherheit wiegen. Besser wäre ein technischer Zins nahe 2 Prozent. Mehr Mut ist gefragt. Der Referenzzins wird wieder steigen, ein technischer Zins über 3 Prozent ist gerechtfertigt.