Vertiefungsmodul

«Vorsorge- und Anlagestrategie einer Pensionskasse in der Praxis»

Teaserbild Vertiefung
 

Dieser Vertiefungstag richtet sich an Führungsorgane von Pensionskassen, die sich in ihrer strategischen Tätigkeit mit Fragen der Anlagestrategie befassen. Der Vertiefungstag ist ein Zusatzmodul für Personen, die den Modulkurs «Einführung in die berufliche Vorsorge» besucht haben oder aufgrund ihrer Tätigkeit schon praktische Erfahrungen gesammelt haben.

Programm

Nach der Erarbeitung der konzeptionellen Grundlagen zur finanziellen Führung von Pensionskassen wird das erarbeitete Wissen anhand von Fallbeispielen in drei aufeinander folgenden Workshop-Sequenzen zu den Themen strukturelle und finanzielle Risikofähigkeit, Asset & Liability-Analyse sowie Festlegung der Anlagestrategie angewendet.

Kosten

690.00 Franken

Spezialpreis für Abonnenten «Schweizer Personalvorsorge» oder «Schweizer Sozialversicherung»:
650.00 Franken

Die Preise verstehen sich inkl. Unterlagen, Pausenerfrischungen und Mittagessen.

 

Nächste Durchführung

19. April 2016 in Luzern  ausgebucht


 

Weitere Informationen

finden Sie im Schulungsflyer.


 

Anmeldung

Sind Sie interessiert? Melden Sie sich per Onlineformular an.


 

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.


 
 
Deutsch | Français

Abo Login

Benutzeranmeldung

Um sich an der Website anzumelden folgen Sie bitte nachfolgendem Link:

 

Monatsumfrage

Lebenserwartung

Die Grundlagen BVG 2015 haben den Trend einmal mehr bestätigt (siehe Maiausgabe der «Schweizer Personalvorsorge»): Die Lebenserwartung steigt weiterhin. Wie soll darauf reagiert werden?


Das Referenzalter erhöhen – wenn wir länger leben, können wir auch länger arbeiten Bevor das Referenzalter erhöht werden kann, müssen die Arbeitgeber beweisen, dass sie ältere Arbeitnehmer anstellen Das Referenzalter soll bei 65 bleiben – die Finanzierung der Altersleistungen kann angepasst werden